Chanel’s Métiers d’art 2018/19 collection"/>

Chanel Handwerk 2018/19 Sammlung

Karl Lagerfeld wählte den Dendur Tempel im Metropolitan Museum of Art in New York Chanel Métiers d'art zu präsentieren 2018/19 Sammlung.

Wenn Karl Lagerfeld steigt auf dem Metropolitan Museum of Art, er tut es auf spektakuläre Weise. Chanel Métiers d'Art show, feiert die 26 Couture-Werkstätten im Besitz und wird betrieben von Chanel, Lagerfeld übernahm eine der imposantesten Räume des Museums, das ein die Dendur Gehäuse. Dort, lud er seine Freunde Margot Robbie, Penélope Cruz, Lily-Rose Depp, Janelle Monáe, Sofia Coppola und Julianne Moore, neben seinen Fans, und die Presse in einer Sammlung zu nehmen, die die alte Welt savoir faire der Studios püriert, die alte Ikonographie von Ägypten, und der nicht allzu fernen Vergangenheit der 80er Jahre.

Screenshotter ChanelPreFall20182019FullFashionShowExclusive 0’14”

Das Französisch Haus wählte in New York wegen der Beziehung, die Gabrielle Chanel selbst mit ihr gemacht, als sie sich auf dem Weg besuchen nach Los Angeles zuerst. Die Hotels und die Energie der Stadt erobert Mademoiselle, die staunte Fifth Avenue an einem Sonntagnachmittag von Ostern zu sehen.

Unabhängig und frei von aller Konventionalität, Gabrielle nie aufgehört Faszination mit den Vereinigten Staaten. “Das ist, wo ich mein Glück gemacht,” er sagte einmal. Ihre Leidenschaft für die Befreiung der Frauen und ihre Lebensgeschichte mehr amerikanischen Künstler inspiriert und sogar Katherine Hepburn spielte sie in einem Broadway-Musical.

Screenshotter ChanelPreFall20182019FullFashionShowExclusive 1’00”

Was mit einem ruhigen Gewand ähnlichen Kleid auf Vittoria Ceretti begann, wurde die Goldlederhose getragen von Pharrell Williams, die Memphis-inspirierten Strickwaren dann auf Ola Rudnicka, und schlussendlich, das Graffiti-Print-Denim von Anna Ewers protzte. Diese Reise durch die Zeit gut gespielt im Schatten des Tempels, aus dem Jahr auf rund 10 B.C. und kam in den 1960er Jahren in Amerika, von nicht weniger als Jackie Kennedy an die Met begrüßt ich.

Inspiriert von der ägyptischen Zivilisation, die Kleidungsstücke halten die charakteristische Silhouette der Marke: Säcke und Röcke mit einfachen Schnitten. Aber diesmal haben sie einen langen weißen Rock. Jedes der Stücke schien von der Sonne Ägypten berührt werden. Von der Kleidung, Schuhe und Schmuck hatten goldene Details. Emuliert die Überzeugung von Mademoiselle, dass alle Frauen sollten von der Sonne zu unterstreichen die natürliche Bräune der Haut berührt werden.

Screenshotter ChanelPreFall20182019FullFashionShowExclusive 4’31”

Die Métiers d'Art ehrt die Handwerkskunst der Workshops, die Chanel erworben und gehalten unabhängig, und in diesem Jahr, die Schönheit glänzte so hell wie die Kleidungsstücke.

Die Farben der Kollektion sind das erste, was unsere Aufmerksamkeit auf sich zieht, wie gesättigte und auffällige, wie wir in den hieroglyphischen Galerien sehen, die noch intakt sind. Somit, wir haben Tweed-Jacken in glänzendem Gold bedeckt, der Protagonist dieser Modenschau. Aber es erhöht auch die Palette der Farbe Elfenbein, die Korallen und das intensive Blau der Zutaten, die in der Vergangenheit zu bilden verwendet.

Screenshotter ChanelPreFall20182019FullFashionShowExclusive 7’59”

Tweed, Beige, weißen und schwarze Töne, die mit riskanten Farben wie Orange gemischt, türkis oder rot. Die Hüte gemacht von Maison Michel waren der Akzent, die jede Silhouette dekoriert. Während Verweise auf ägyptischen Wandmalereien und Käfer waren in kleinen Details über Jeans oder Leder.

Chanels Global Creative Director für Make-up und Farbe, Lucia Pica war hinter all den Blicken für die Show, führt ein Team von 37 Make-up-Künstler, die mit arbeiten mußten 80 Modelle, einige tragen Goldkörperfarbe. Zu sagen, es ist ein großes Unternehmen wäre eine Untertreibung. Das Beauty-Konzept war eine moderne Version des klassischen Cat-Eye in weiß, Gold oder tiefblaue Gel Eyeliner.

Zusammenfassung
Chanel's Métiers d'art 2018/19 Sammlung
Titel
Chanel's Métiers d'art 2018/19 Sammlung
Beschreibung

Inspiriert von der ägyptischen Zivilisation, die Kleidungsstücke halten die charakteristische Silhouette der Marke: Säcke und Röcke mit einfachen Schnitten. Aber diesmal haben sie einen langen weißen Rock. Jedes der Stücke schien von der Sonne Ägypten berührt werden. Von der Kleidung, Schuhe und Schmuck hatten goldene Details. Emuliert die Überzeugung von Mademoiselle, dass alle Frauen sollten von der Sonne zu unterstreichen die natürliche Bräune der Haut berührt werden.

details

21 thoughts on “<span lang ="en">Chanel’s Métiers d’art 2018/19 collection</span>

  1. ?????God please explosive my enemies, bring them to me! Let me see them face to face ask them what is there problem and what the he’ll do they want from me!! I feel like there stopping me from achieving my dreams… Lord expose my enemies please I’m begging you in the name of Jesus, lord help me and my family please, we was once rich in Zimbabwe and the government messed up the currency and made us poor Lord help us get back or wealth please. God can you bless me with an good opportunity please to become someone important and needed and that makes enough money to support my family the more and more i pray i see no change god! I feel like everyone else gets there maricle but i still havent received mine yet! I feel like the more and more i pray and give details of whats happening in my life the more the devil has a hold on my life! Right now im sleeping all day and all i want is to work and go gym and do the things i need to do as a young female lord help me by stopping the devil from getting the best of me please like i said the morei give details is the more i feel weaker! in the name of Jesus amen ??????????

  2. I truly liked it!

    Edit: Some people in the comments are poisened by KKW trash style, so they are confused when they see quality as far as i can see….

  3. Coitado do Egípcios, prezavam por linhas simples e estilos não muitos pesados e agora chanel deposita coco encima, a única coisa egípcia foi o cenário.

  4. Give it a like if you think chiffon skirt should have been removed from this show. I think the actual piece get lost in between. There is no focal point in some pieces. ?

  5. Most people who criticize this collection wear sportswear. Fortunately, they will never have the money to wear such beautiful clothes.

  6. Beautiful collection, but these models are dead. They have no life. I need some spunk. Bring back the real models that give the clothes life. I get the direction most brands are going into with model selection, but please….give us personality. They are like zombies and make the shows so boring to watch.

  7. Überwiegend sehr kleidsam! Kann einem denn für die Präsentation nichts Originelles einfallen, als diese desinteressierten Kleiderständer eilig in Richtung nächste Bushaltestelle hasten zu lassen?

  8. The models are hardly modeling the clothing … they are not stopping at all.

    The ONLY look that really wowed me was the denim suit … other than that, most of it was NO.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.