Alexander Wang -Fall Winter 2019"/>

Alexander Wang -Fall Winter 2019

Alexander Wang präsentierte auf der Fashion Week in New York eine Show, die die letzte sein wird, die der kalifornische Designer im offiziellen Kalender präsentiert. Leder, Minikleider und Strumpfhosen überschwemmten den Laufsteg. Auch die langen schwarzen Mäntel und die winzigen Sonnenbrillen durften nicht fehlen, damit die futuristische Reise komplett wäre. In Schwarz und weiß, wie in einer Matrix-Szene, Alexander Wang entführt uns in die Zukunft und zeigt eine vom Mythos inspirierte Kollektion.

Zurück im Februar, ein paar Tage vor der Fashion Week in Paris, Alexander Wang beschloss, seine Herbst-Winter-Reise abzusagen 2018/2019 Modenschau bei einem der wichtigsten Modeevents der Welt. Das Unternehmen hatte einfach beschlossen, die Termine zu ändern, um näher an den Endverbraucher heranzukommen, zeigt eine Kollektion, die fast sofort in den Läden verkauft wird. “Der innovative Ansatz überdenkt das Produkt im Monat seiner Auslieferung, anstelle der veralteten Resort- oder Pre-Fall-Labels, Wir bieten unseren Kunden das ganze Jahr über relevantere und konsistentere Produkte,” sagte Lisa Gersh, Geschäftsführer von Alexander Wang.

Screenshotter ALEXANDERWANGCOLLECTION2FW19 1’04”

Sarah Burton hat sich in ihrer neuesten Kollektion für Alexander McQueen Herbst Winter für Drama entschieden 2018/19. Der britische Designer präsentierte eine Reihe maßgeschneiderter Anzüge, Midiröcke, Lederbekleidung, Korsetts natürlich, und Strickpullover mit origineller Öffnung. Schwarz, Rot und gestreift dominierten die Kollektion, zusammen mit Fransendetails, lange Ledergürtel, Schmetterlingsmuster und Perlen. Eine Kombination aus romantischen viktorianischen Silhouetten und Spitze mit scharfkantigen Gothic-Elementen, ein klares Zeichen dafür, dass trotz der Zeit, McQueens Fußabdruck ist in Burton nach wie vor sehr präsent.

Jung, Moderne Frauen in polierten Designs mit silbernen Applikationen schienen mit ihren metallischen Absätzen in Richtung eines intergalaktischen Büros zu gehen. Und ist es so, dass Alexander Wang seit der letzten Saison eine radikale Wendung genommen hat?, der, in dem er seine Models in einem Bus nach Brooklyn mitnahm, um eine Menge Fans und Fans chaotisch zu verwirren.

Screenshotter ALEXANDERWANGCOLLECTION2FW19 1’23”

Im Herbst / Winter 2019, Der 34-jährige Designer hat ein kleines Publikum bevorzugt, versammelten sich in den alten Vogue-Nebengebäuden am Times Square, und eine Sammlung, die eine erwachsenere Attitüde zu haben scheint. Die metallischen Dekorationen in kurzen und sportlichen Designs griffen Elemente von Wangs früheren Shows auf, aber dieses Mal ist es in der Realität sehr wahr: weniger Nachtclub und mehr Büro.

So sehr, dass Wang zu Beginn der Parade selbstreferenzielle Elemente einbezog, als er anhand einer Reihe asiatischer Models seine orientalischen Wurzeln erkundete. Die Tatsache, dass er sein Gesicht hinter einer undurchsichtigen Sonnenbrille verbarg, gab der Sache eine Wendung.

Zusammenfassung
Alexander Wang - Herbst Winter 2019
Titel
Alexander Wang - Herbst Winter 2019
Beschreibung

Alexander Wang präsentierte auf der Fashion Week in New York eine Show, die die letzte sein wird, die der kalifornische Designer im offiziellen Kalender präsentiert. Leder, Minikleider und Strumpfhosen überschwemmten den Laufsteg. Auch die langen schwarzen Mäntel und die winzigen Sonnenbrillen durften nicht fehlen, damit die futuristische Reise komplett wäre. In Schwarz und weiß, wie in einer Matrix-Szene, Alexander Wang entführt uns in die Zukunft und zeigt eine vom Mythos inspirierte Kollektion.

details

3 thoughts on “<span lang ="en">Alexander Wang -Fall Winter 2019</span>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.